Leon Hönisch (17 Jahre)

Was fehlt dir in Coronazeiten am Meisten?

Das Lächeln der Kollegen!

Was sind deine Hobbys?

Videospiele und Sport

Was isst du normalerweise in der Mittagspause?

Sehr unterschiedlich – das, was es halt gerade so gibt.

Was ist dein Lieblingsplatz in Erlangen?

Der Schlossgarten: ein Platz um die Seele baumeln zu lassen.

Wie denkst du, sieht dein Leben in 10 Jahren aus?

Ich hoffe, dass ich an einem festen Arbeitsplatz sitze und an diesem sehr glücklich bin.

Was hast du bis jetzt in deinem Beruf erlebt, das dich überrascht hat?

Wie sehr das Berufsleben einen verändern kann.

Was würdest du an deiner Ausbildung gerne verändern?

Eventuell mehr männliche Auszubildende, aber ansonsten nichts.

Gibt es Typische Vorurteile über deinen Beruf? und wenn ja, Treffen diese zu?

Dass es ein von Frauen dominierter Beruf ist, was auch zum größten Teil zutrifft.

Wie bist du überhaupt auf diesen Beruf gekommen?

Meine Mutter und Schwester arbeiten in derselben Branche, was wahrscheinlich dazu geführt hat.