Vanessa „Nessi“ Heinlein (18 Jahre)

Was fehlt dir in Coronazeiten am Meisten?

Die Besuche in Freizeitparks und das Reisen

Was sind deine Hobbys?

Musik hören, mich mit Freunden treffen und Freizeitparks erkunden

Was isst du normalerweise in der Mittagspause?

Entweder etwas Selbstgekochtes oder eine Kleinigkeit, bspw. einen Apfel oder so. 

Was ist dein Lieblingsplatz in Erlangen?

Der Botanische Garten, dort kann man sich super entspannen oder lernen.

Wie denkst du, sieht dein Leben in 10 Jahren aus?

Ich hoffe als fertige MFA noch in der HNO-Klinik und vielleicht verheiratet aber da lasse ich mich überraschen.

Was hast du bis jetzt in deinem Beruf erlebt, das dich überrascht hat?

Die Vielfältigkeit der Hals-Nasen-Ohren-Medizin

was ist das Lustigste, was du in deinem Job erlebt hast?

Das kann ich leider nicht sagen, da es viele lustige Momente gibt und ich mich nicht entscheiden kann.

Was würdest du an deiner Ausbildung gerne verändern?

Ganz klar das Berichtsheft! Das ist leider sehr schwer formuliert.

Gibt es Typische Vorurteile über deinen Beruf? und wenn ja, Treffen diese zu?

Ich sitze nur am Schreibtisch und trinke Kaffee! – Nein, das stimmt nicht. Ich bin bei der Behandlung dabei, mache Funktionstests (zum Beispiel Hörtests), nehme Blut ab und nehme noch viele weitere spannende Aufgaben wahr.

Wie bist du überhaupt auf diesen Beruf gekommen?

Durch den Tag der Ausbildung 2018 des Uni-Klinikums.